Schröpfen

Schröpfen wird seit langer Zeit weltweit angewendet.

Diese Methode gehört nicht ausschliesslich der TCM an.

Beim Schröpfen wird mittels einer Flamme das Innere eines Schröpfglases erwärmt. Das Glas wird nun umgehend auf die Haut gesetzt, es entsteht ein Vakuum und das Glas saugt sich fest. Durch den Sog wird Blut aus den Gefässen in das Gewebe gezogen, was als blauer Fleck erkennbar wird.

Die Therapie leitet nach TCM-Gesichtspunkten Wind aus und wird u.a. bei Erkältungskrankheiten, Muskelverspannungen und Schmerzzuständen gebraucht.

praxisgemeinschaft natürlich gesund© 2020 praxisgemeinschaft natürlich gesund • 4460 Gelterkinden
Impressum | Datenschutz | Kontakt